Chronische Schmerzen

Patienten mit chronischen Schmerzen können aufgrund ihrer langandauernder Schmerzen ein so genanntes Schmerzverhalten entwickeln.

Typische Kennzeichen:

  • Ausgeprägte Schonhaltungen
  • Über- oder Unteraktivität
  • Depressive Stimmung
  • Ängste
  • Wenig Ausdauer und wenig Motivation,
  • Erschüttertes Selbstbewusstsein und vermindertes Selbstwertgefühl
  • Sozialer Rückzug
  • Gestörte Handlungsaktivitäten
  • Schlaf-, Schwindel- und Appetitstörungen
  • vegetative Symptome (z.B. starkes Schwitzen)
  • Einkommens- oder Arbeitsplatzprobleme bis hin zu deren Verlust.

Ziel ist es also sowohl Empfinden als auch Verhalten so zu verändern, dass die Lebensqualität des Patienten verbessert wird. Dies kann und sollte auch multidisziplinär geschehen. Wir können hier innerhalb der Praxis auf eine gute intersiziplinäre Zusammenarbeit mit den Fachgebieten der Orthopädie und Traumatologie (Dr. Patrick Garcia), Psychologie und Physiotherapie (Palma-Vital) zählen.

Schmerztagebuch (PDF)